Die Klimadebatte – Ob Kommunikation das Klima retten kann?

16. Juli 2021 | 19-21 Uhr | Sitzungssaal Neues Rathaus Leipzig

sowie online auf unserem Youtube-Channel

Die Tatsachen liegen offen auf dem Tisch: Klimawandel, Artensterben und der menschliche Faktor. Doch anstatt gemeinsam und auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse für eine lebenswerte Zukunft zu agieren, debattiert unsere Gesellschaft noch immer über Sinn und Unsinn von Umwelt- und Klimaschutz. Auch in Leipzig wird diese Debatte ambivalenter geführt, als es bei sachlicher Betrachtung nötig wäre. Doch wollen wir das heutige Lebenssystem der Erde erhalten, dann müssen wir diese Debatte schlau, selbstbewusst und zielgerichtet führen – weg vom „ob“ und hin zu den konkreten Lösungen.

Die TeilnehmerInnen des Podiums stellen in kompakten Vorträgen (ca. 10min) ihren jeweiligen Kommunikationsansatz vor. Darauf aufbauend möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihre Fragen mit Kompetenz beantworten und Ihnen auch ganz praktische Tipps und Werkzeuge an die Hand geben. Denn mit der Kunst der Kommunikation steht und fällt die Zukunft unserer Kinder.

Teilnehmer*innen

  • M. Sc. Sarah Rösch (Psychologists 4 Future, Leipzig)

  • Dipl.Ing Hans-Jürgen Schlegel (VEE Sachsen)

  • Dr. Heike Wex (S4F Leipzig)

  • Dr. Mark Benecke

  • Michael Voß (MDR)

  • Dominic Memmel (S4F Leipzig)

Anmeldung zur Präsenzveranstsltung

dominic.memmel@gmail.com

Nachfolgeveranstaltung unserer Podiums Diskussion zum Thema Verkehrswende

Stream

Geschrieben am 5. Juli 2021